Über das Schreiben

Mafia Romance – oder: nicht jedes Alpha hat ein Omega

Ja ja, ich schon wieder. Ich verspreche, ich zahle für diesen Beitrag auch brav in die Klugscheißerkasse.
Aber es ist ja auch nix Neues, dass ich nicht die Klappe halten kann, wenn mir zu viel Vorurteilsdenken, aka Klischeedenken, vor die Füße fällt.

Continue reading →

Posted by SBaines in Über das Schreiben, über Romance, 0 comments

This is (not) a Romance

Ich gebe zu, ich habe Magenschmerzen. Jedes Mal, wenn ich sehe, wie inflationär mit dem Begriff »Romance« umgegangen wird. Klar, Romance-Bashing gehört quasi zum guten Ton. Aber wenn ich ehrlich sein soll: Das beste Bashing bringen da immer noch die Autoren selbst. Denn die wissen zumindest, worum es bei »Romance« eigentlich geht. Meistens zumindest.

Continue reading →

Posted by SBaines in Über das Schreiben, über Romance, 14 comments

Indie oder Verlag – Ochsenweg vs. Knochenjob

Wenn man Autor ist und sich in den entsprechenden Foren und Gruppen herumtreibt, taucht immer wieder die Frage danach auf, welcher Weg zu bevorzugen sei: Sollte man versuchen, bei einem Verlag unterzukommen oder ist der Weg ins Selfpublishing vorzuziehen?

Die Wahrheit ist: Es gibt keine allgemeingültige Antwort auf diese Frage. Die Antwort kann – je nachdem, was Sie selbst können und/oder wollen – vollkommen unterschiedlich ausfallen. Aber fangen wir von vorne an.

Continue reading →

Posted by SBaines in Nähkästchen-Geplauder, Sinnloses, Über das Schreiben, 0 comments